heute

haben wir die katze beerdigt.

in einem kleinen wäldchen,

IMG_1737

zwischen feldern,

IMG_1736

neben einer scheune,

IMG_1734

das alles der tante des hauseigenen finnen gehört.

schöner ruhiger platz. würde ihr sicher gefallen.

IMG_1732

man lebt so weiter

als ein-katzen-haushalt.

die schwarze katze scheint ihre schwester immer noch nicht zu vermissen, im gegenteil, sie wird von tag zu tag entspannter. das einzige, was ihr zu fehlen scheint, ist das futter, das sie regelmässig bei der bunten geklaut hat.
deswegen hab ich sie heute auch mal gewogen. sie hat 4,5 kg und wir schauen mal, ob sie jetzt doch etwas abnimmt, weil ein bisschen pummelig ist sie schon geworden im letzten jahr.

ansonsten diskutieren wir hier, ob wir wieder ein zweites tier hertun sollen. der hauseigene finne war ursprünglich für einen katzenwelpen, so schnell als möglich, damit die schwarze katze nicht vereinsamt und depressiv wird. nachdem sich jetzt zeigt, dass sie eher eine einzelkatze ist und ihre schwester eigentlich nur toleriert hat und beide wohl doch unter revierstress standen, bin ich da nicht so dafür.

ich dachte auch von anfang an eher an nen hund, was nicht so grosses, bis maximal 10 kg. der hauseigene finne ist dem auch nicht abgeneigt und meinte irgendwann, warum nicht beides, findet aber auch so langsam, dass man da vielleicht ein bisschen vorsichtig sein müsste, wo sich die schwarze katze doch grad so schön entspannt.

naja, mal schauen, was passiert.

ansonsten hatten wir die letzten tage einen vorgeschmack auf den sommer. oder vielleicht allen sommer, den wir dieses jahr bekommen, wer weiss das schon bei dem finnischen wetter. temperaturen bis 30 grad sind auf jeden fall auch nicht besonders häufig im mai in finnland.

IMG_1713

und dann haben wir ein sommerhäuschen für des hauseigenen finnen "sommer"urlaub ende august gemietet. unschlagbarer preis, weil nachsaison und kein fliessendes wasser im haus (aber ein wasserhahn 5 m neben dem haus) und nicht auf den schäreninseln vor turku, sondern ein bisschen nördlich von tampere bei ikaalinen. und so niedlich.

1570-1375434429432_2

1570-1375434429432_12

1570-1375434429432_13

bilder ©lomarengas.fi

tschüss, lilli

warst ne tolle katze.

july 2008
lilli

IMG_2039

IMG_2623

august 2009
IMG_3963

august 2010
IMG_5274

july 2011
IMG_6177

oktober 2012
IMG_0138

juni 2013
IMG_0532

märz 2014
IMG_1562

20.05.2014
IMG_1693

schönes wetter

und viel verkehr von und nach naantali/turku etc.

gruppenbild mit zwei eisbrechern (fennica und nordica, auf dem weg zur reparaturwerft turku in naantali) zwei schleppern (iso-pukki und fart, die gerade einen frachter aus dem hafen naantali manövriert haben) und einem frachter (slotergracht, der von den schleppern geschleppt wurde)

IMG_1689

und frühling ;-) !!

IMG_1668

Oh, mann,

sind wir schwierig...

gestern wollten wir aus gegebenem anlass essen gehen. zuerst dachten wir, gehen wir zu unserem lieblingssommercafé, das gestern den ersten tag offen hatte. das hatte zwar offen, aber die küche war noch nicht so weit und so gabs nur kaffee und pulla. und knospen an den eichen.

IMG_1640

IMG_1639

dann ging die diskussion los, wo sollen wir sonst hin. beide hatten wir spontan die idee, wir könnten ja mal das steakhouse am flussufer ausprobieren. wir sind also da hin gefahren und leider, es war geschlossen. da wars ungefähr viertel vor zwei.
also zurück zum auto und erst mal mit dem handy ins internet und weiter geschaut, was es sonst noch so in turku gibt.
wir haben dann beschlossen, beim dom zu parken und am flussufer lang zu gehen und zu schauen, was uns so anspricht. und das war schwierig. entweder, es war noch nicht auf, schon wieder zu, vom essen her zu sehr einheitsbrei, von der atmosphäre her zu unpassend, die musik war blöd oder sonst was hat nicht gepasst.
eins haben wir gefunden, da gehen wir mal wieder hin, wenn es denn offen ist, denn gestern waren wir kurz nach drei vor deren tür (ja, wir sind ne stunde von restaurant zu restaurant gelatscht) und da war die mittagszeit grad vorbei und die küche macht dann erst wieder um fünf auf.
also hab ich gesagt, gehen wir heim und ich koche was. wir waren ja morgens auch erst einkaufen gewesen und es gab leckere sachen im kühlschrank. der hauseigene finne war aber ganz enttäuscht, denn er wollte unbedingt mit mir essen gehen.
ich hab gemeint, gehen wir morgen (also heute) nochmal los und schauen erst zuhause, ob wir was passendes finden könnten.
denn da wir recht selten essen gehen, muss wenigstens die atmosphäre passen. recht gut kochen kann ich selber und hier in finnland ist in den meisten restaurants das essen austauschbar (wenns jetzt nicht ein asiatisches oder italienisches ist).

heute morgen haben wir also weiter gesucht und der hf war schon wieder ganz genervt, weil er nichts gefunden hat, da hatte ich die idee, das suchen auf ausserhalb turkus auszudehnen.

und tatsächlich. in naantali haben wir was passendes gefunden. ist zwar schon sehr touristisch, weil in der altstadt am hafen und an der kirche, aber es hat meerblick, das essen war sehr gut und die preise zwar finnisch-typisch hoch, aber nicht zu übertrieben.

IMG_1645

erst nen salatteller vom büffet, mit ausgezeichneten gebratenen champignons

IMG_1641

dann ein bisschen aussicht

IMG_1642

danach lachs mit avocadomousse

IMG_1643

und als hauptgang rind mit käsekartoffelgratin

IMG_1644

der hauseigene finne hatte barsch mit apfel-curry-püree

nam.

chili con carne

heute gabs zum mittagessen chili con carne. muss mich selber loben, war sehr lecker. unten folgt das rezept (auch damit ich es selber nicht vergesse, das war nämlich improvisiert und ohne kochbuch)

IMG_1608

400 g hackfleisch
100 g chorizo
1 grosse zwiebel
1 knoblauchzehe (darf gern mehr sein, ich muss aber da sparsam sein, denn der hauseigene finne hat kundenkontakt und will die nicht vollmüffeln)
1 dose gehackte tomaten
1/2 kleine tube tomatenmark
wasser nach bedarf
1 dose kidneybohnen
1 kleine dose mais
1 roter paprika
chiliflocken, pfeffer, salz, gem. koriander, gem. kreuzkümmel, petersilie nach geschmack
prise zimt
4 stückchen dunkle schokolade (ich hab hier die dunkle schokolade von fazer mit 47% kakaoanteil genommen, weil die hatten wir im schrank und vier stückchen, weil das der rest der tafel war)

hackfleisch und kleingeschnittene chorizo anbraten, zwiebel un knoblauch dazu, weiterbraten bis halbwegs braun (ich hab nie genug geduld), tomatenmark dazu und mischen/weiterbraten. dann mit den dosentomaten auffüllen und genug wasser dazu, bis es die "richtige" konsistenz hat. muss man selber entscheiden.
kidneybohnen, mais und gewürze dazu. weiter köcheln lassen. fünf minuten vor dem servieren die paprika dazu. oder früher, wenn man sie weicher will.

wir essen da kartoffeln dazu, weil der hauseigene finne ein brot/reis/nudeln-problem hat. ich würde reis dazu essen, aber es geht auch weissbrot etc. oder eben nix (so wie ich grad - eigentlich bin ich fertig, aber...)

selbst ist die frau

vor kurzem haben wir festgestellt, dass bei unserem autole der schalterknopf für die aussenspiegeleinstellung fehlt.

IMG_1603

nach ausgiebiger recherche im internet habe ich mich entschlossen, das ersatzteil beim ersatzteilhändler meines vertrauens in deutschland zu bestellen. beim dem hatte ich schon mal eine neue abdeckung für den heckscheibenwischer bestellt, die dem hauseigenen finnen irgendwann mal beim eiskratzen ab und dabei kaputt ging.
gestern kam das teil (der komplette schalter) dann an und heute ging ich ans werk. mit hilfe eines dünnen schraubendrehers war der schalter schnell gelöst

IMG_1604

das schwierigste war das austauschen der steckverbindung, denn die kabel sind kurz und steif und der platz ungünstig um den nippel des verbindungssteckers zu drücken und gleichzeitig zu ziehen.

IMG_1605

ging dann aber doch schnell und nach fünf minuten war alles erledigt. und deutlich billiger als in der werkstatt ;-)

IMG_1607

hoch hinaus

sind wir vor ein paar tagen, als der hauseigene finne einen freien tag hatte und genug energie, um was zu unternehmen.

bei der mäusedoktorin hatte ich vom höchsten punkt der schären vor turku gelesen, davon dem hf erzählt und da wollte er dann spontan hin.

nachdem ich die bescheibung samt karte ausgedruckt hatte, sind wir um viertel vor elf bei strahlendem sonnenschein losgefahren.

und haben den parkplatz gesucht.

der natürlich in typisch finnischer manier seeeehr kurzfristig ausgeschildert ist.

IMG_1565

wir sind selbstverständlich dran vorbei gefahren und mussten umdrehen.

der parkplatz dient auch als parkplatz für die lokale skisprungschanze

IMG_1563

dann gings auch schon los, durch wald und über felsen, an restschnee vorbei und über zum glück noch gefrorene feuchtflächen hinweg

IMG_1566

IMG_1567

der weg war sehr gut markiert, allerdings war der hf konträr eingestellt und beschloss den rundweg in der gegenrichtung zu gehen...

IMG_1568

kurz vorm "gipfel" wurds dann richtig felsig und bald waren wir dann oben, auf 64,3 m und konnten die aussicht geniessen

IMG_1571

IMG_1573

die sicht war so gut, dass man sogar die werft in pansio und den hafen von naantali sehen konnte

IMG_1577

IMG_1578

dann gings weiter, wieder abwärts und wird hatten ein kleines problem, da wir ja verkehrt herum wanderten und deshalb die wegmarkierungen nicht immer gleich sehen konnten. die waren zwar reichlich da und theoretisch auch gut sichtbar, aber halt nur wenn man von unten nach oben schaut und nicht andersrum. und der boden war teilweise so felsig, dass man den pfad nicht sehen konnte.

IMG_1579

zum glück konnten wir uns aber am mobilfunkmast orientieren, in dessen generelle richtung wir sowieso gehen mussten.

IMG_1581

unterwegs sahen wir dann noch einen haufen ameisen, die an einem sonnigen plätzchen neu bauten. sehr faszinierend.

IMG_1585

und dann waren wir auch fast schon wieder am auto, aber kurz vorher gabs noch echte finnische frühlingsblumen zu sehen

IMG_1588

und die schwäne waren auch in synchronmodus

IMG_1591

auf der autofähre hab ich mich dann gefragt, wieso eine fähre, die zwischen zwei finnischen strassenpunkten hin und her fährt einen "internationalen landanlegeflansch" braucht bzw. warum dafür so ein grossen hinweissschild nötig ist...

IMG_1592

als wir dann wieder zu hause waren, hatte ich keine lust zum kochen und hab den hf zum jagen geschickt. er kam dann mit rullakebab wieder. (und ich vermisse immer noch den guten deutschen yufkadöner)

IMG_1593

schön war's

bald ist es vorbei

mit dem fotografieren von sonnenuntergängen, denn die sonne wandert schon deutlich richtung nachbarhäuser, bevor sie untergeht. die umstellung zur sommerzeit wird nochmal einen kurzen aufschub geben, aber dann pause mit sonnenuntergang bis zum herbst....

IMG_1533

IMG_1532

IMG_1537

isoliert

jee, dreifachverglasung!

IMG_1548

Aktuelle Beiträge

Bei uns im Garten gibt...
Bei uns im Garten gibt es auch so Ecken, die als Katzengrab...
Ines (Gast) - 4. Jun, 17:57
heute
haben wir die katze beerdigt. in einem kleinen wäldchen,...
schneemaennchen - 3. Jun, 21:50
man lebt so weiter
als ein-katzen-haushalt. die schwarze katze scheint...
schneemaennchen - 28. Mai, 14:01
danke.
interessanterweise vermisst elli ihre schwester nicht...
schneemaennchen - 23. Mai, 16:07
Das tut mir leid! Lilly...
Das tut mir leid! Lilly war so eine hübsche Glückskatze....
Ines (Gast) - 23. Mai, 15:55

schaaf-mood

Instagram

disclaimer / haftungsausschluss

*** *klick* ***
www.flickr.com

contact

schneemaennchen02 at yahoo.de

Suche

 

Status

Online seit 2997 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Jun, 17:57

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

Web Counter-Modul

kostenloser Counter


Ausflüge
baden
finnisierung
joe's
Käsityö
Katze
Kochen und Backen
Leben und Lernen
postcrossing
Runot
spielereien
sport
tee se itse
viikon biisi
Wohnen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren